Kategorien
Allgemein

Entspannender Abend mit…

Seit 15 Uhr bin ich nach meinem Therapie – Tag zurück in meiner Wohnung. Ich liege – wie ich schon während des Tages befürchtete – angeschossen – in meinem Bett und versuche, zur Ruhe zu kommen, die Kopfschmerzen so wenig wie möglich zu beachten, früh einzuschlafen.

Wenn das nicht klappen sollte, werde ich einen Tag im AlexOffice nicht anwesend sein. Das Gefühl von Unruhe, Überfüllung mit optischen, akustischen und atmosphärischen Reizen von Kollegen hatte ich heute im späten Vormittag bereits, hatte meinen Chef darauf hingewiesen und wollte einen Tag Urlaub eintragen lassen. Der aber sagte mir, ich solle schauen, wie es morgen früh aussehe und mich gegebenenfalls melden. Er könne mir dann immer noch ein K eintragen. Das dürfe ich mir erlauben, es gebe ja schließlich nicht mal eine Handvoll davon innerhalb der gesamten Therapiezeit.

Ich werde merken, wie es mir morgen geht.

Euch allen auch einen ruhigen Abend.